Data Science-Forschung an der Beuth

Im Zuge des Aufbaus des Studiengangs haben wir uns viele Gedanken gemacht, wie wir das Thema "Data Science" - durch die Presse eher unter dem Schlagwort "Big Data" bekannt - in den Studiengang BWL-Digital einfließen lassen können. In Diskussionen mit dem Data Science Kompetenzteam an der Beuth Hochschule, schwerpunktmäßig bestehend aus dem Kollegen Prof. Dr. Patrick Erdelt vom Fachbereich II Mathematik und den Kollegen vom FB VI, Prof. Dr.-Ing. habil. Alexander Löser, Prof. Dr. Stefan Edlich und Prof. Dr. Petra Sauer, und uns von der Ausbildungskommission wurde klar: Das ist ein interdisziplinäres Thema, das sehr viel betriebswirtschaftliches UND informationstechnisches Wissen voraussetzt. Es kann also nicht darum gehen, angehende Betriebwirte dahingehend auszubilden, die Zusammenführung der Daten und die Abfragelogiken selbst zu erstellen. Aber sie müssen in der Lage sein, die richtigen Fragen zu stellen, mit Mathematikern und Informatikern die Analysemöglichkeiten zu erproben, um anschließend mit den richtigen Kennzahlen kluge marketing- und produktpolitische Entscheidungen zu treffen und die Annahmen mit der Wirklichkeit kritisch zu prüfen. Für das notwendige IT-Wissen, um mit den o.g. Disziplinen gut zusammen arbeiten zu können, weil man eine gemeinsame Sprache spricht, dient insbesondere das Modul "Business Intelligence" im 4. Semester. Vorher wurden im 2. Semester Grundlagen der Statistik von den Mathekollegen gelegt, im 3. Semester dient das Modul "Empirische Forschungsmethoden" dazu, gute Fragen zu entwickeln. Im Modul "E-Commerce-Challenge" im 5. Semester werden wir dann sehen, was sich schon von dem Erlernten einsetzen lässt. Und spätestens im 6. Semester im Modul "Medienrecht", in dem das Thema Datenschutz auch fest verankert ist, kann kritisch geprüft werden, was man davon eigentlich gesellschaftlich will - und was nicht. Hier übrigens die Informationen des Forschungsteams "Data Science" an der Beuth Hochschule: http://projekt.beuth-hochschule.de/data-science.    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.