FAQ: Sollte man bestimmte Dinge besonders gut können, damit das Studium der BWL – Digitale Wirtschaft besonders gut gelingt?

Heute erreichte uns die o.g. Frage und ja, wir glauben, dass es gut wäre wenn:
  • Sie keine Angst vor dem Englischen haben. Die Beuth Hochschule hat ein breites Angebot an Unterstützungsmaßnahmen für das Vertiefen der englischen Sprache, denn im Studiengang gibt es drei Module, die auf Englisch gelehrt werden. Der Grund ist, dass im späteren Beruf in international bunt gemischten Teams gearbeitet wird. Da muss das Englisch nicht perfekt sein, da meistens alle Teammitglieder Englisch als Zweitsprache nur in der Schule hatten - aber Sie sollten keine Angst haben, diese Sprache auch einfach zu verwenden und ggf. im Studium zu verbessern. Die Anforderungen in Englisch aus dem Abitur reichen übrigens völlig aus.
  • Sie neugierig sind. Das Studium befähigt Sie zur Berufstätigkeit - sie müssen aber im Beruf immer weiter lernen, da die Digitale Wirtschaft so dynamisch ist, dass es immer wieder was Neues gibt. Und da muss man neugierig bleiben.

3 Gedanken zu „FAQ: Sollte man bestimmte Dinge besonders gut können, damit das Studium der BWL – Digitale Wirtschaft besonders gut gelingt?

  1. Pingback: FAQ: Was unterscheidet den Studiengang BWL – Digitale Wirtschaft von anderen Studiengängen? | Betriebswirtschaftslehre – Digitale Wirtschaft

  2. Johanna Stocker

    Muss man für den Studiengang über Informatikkenntnisse verfügen? Und wenn ja, in welchem Maße?

    Antworten
    1. Anne König Artikelautor

      Nein, man braucht keine Informatikkenntnisse, lediglich Interesse, sich diese anzueignen. Es gibt vom 1. bis 4. Semester vier Pflichtmodule der Informatik, vgl. Studienplan.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.